»Meisterhaft erzählte Geschichte zum Weiterdenken.«
Leselotse – Bestenliste Börsenblatt

 

Das Leben im Hühnerhof läuft wie gewohnt: Jedes Huhn weiß, was es zu tun hat (Eier legen) und wo es am schönsten ist (dort, wo es jeden Tag Futter gibt). Umso größer ist deshalb die Aufregung, als Wasserschweine im Hühnerhof Schutz suchen, weil draußen Jagdsaison ist. Die »Eindringlinge« dürfen bleiben, aber die Hühner diktieren die Regeln. Als aber ein Küken anfängt, mit einem Wasserschwein zu spielen, geraten die Vorurteile ins Wanken. Eine Geschichte, die ihre Wahrheiten schmunzelnd zeigt und zum Schluss gar den eigenen Witz übertrifft.

Leseprobe anschauen

 

«lm Wechselspiel von kurzen Textzeilen mit klaren lllustrationen entwickelt Soderguit hinter dem eigentlichen Geschehen eine wundervolle Fabel über Freiheit.«
Kulturfalter

»Soderguit gelingt es im gekonnten Wechselspiel von Illustration und lakonischem Text, mit subtiler Komik eine tiefgründige Geschichte über das Zusammenleben zu erzählen.«
taz am Wochenende, Eva-Christina Meier

»Ein Bilderbuch zum ewig aktuellen Thema „Wie umgehen mit dem Fremden?“, das Wahrheiten aufzeigt und dazu anregt, auch mit den Jüngsten über brisante Themen ins Gespräch zu kommen.«
Der Sonntag, Andrea Harringer

 

ALFREDO SODERGUIT
Die Wasserschweine im Hühnerhof
48 Seiten | Gebunden | Format 21,7 x 25 cm
€ (D) 16,– | sFr 24,90 | € (A) 16,50
ISBN 978 3 7152 0797 1
Lesealter ab 5 Jahren
lieferbar

Gern können Sie diesen Titel direkt bei uns bestellen.