»Die Geschichte wird getragen von Grubers freundlichen Bildern, die perfekt zum Text passen.«
BuchMarkt, Margit Lesemann

 

Emil will eine Hütte bauen, aber er kann sich nicht entscheiden, wo sie stehen soll. Da führt Tante Zach ihn zu ihrem Schuppen, zeigt ihm Bretter und Krempel, den alten Traktor und einen rostigen Anhänger. Doch die alte Frau hat noch mehr zu bieten: Sie kann schweißen und schreinern. Beharrlich arbeiten die beiden, bis das Haus auf Rädern fertig ist. Kinder und Erwachsene staunen, und am nächsten Tag wird Tante Zach das Haus dahin ziehen, wo Emil es haben möchte.

 

Leseprobe anschauen

 

»Ein wunderbares Bilderbuch über die Freude an gemeinsamen Projekten, darüber was herauskommt, wenn Erfahrung auf jugendlichen Ideenreichtum trifft und die kleine grosse Wahrheit, dass alt in keinem Fall gleichbedeutend ist mit „von gestern“.«
Der Sonntag, Andrea Harringer

»[Ein Haus auf Rädern] erzählt anschaulich vom Glück des Werkelns und vom gelingenden Zu sammenspiel der Generationen. Die einen träumen und entwerfen in die Zukunft, die anderen schenken Zeit, den ruhigen Überblick und technisches Know-how.«
Schweiz am Wochenende, Bettina Kugler

Medien und Unterlagen
Interview mit Wolf Gruber

 

WOLF GRUBER
Ein Haus auf Rädern
48 Seiten | Gebunden | Format 22,5 x 31 cm
€ (D) 16,– | sFr 24,90 | € (A) 16,50
ISBN 978 3 7152 0789 6
Lesealter ab 4 Jahren
lieferbar

Gern können Sie diesen Titel direkt bei uns bestellen.