»[E]in leises, poetisches Bilderbuch über die Freundschaft und den Glauben an die Erfüllung von Wünschen.«

Schweizer Familie

 

 

Die Maus sieht eine Sternschnuppe und wünscht sich etwas. Ihr Freund, der Maulwurf, hat mal von diesem Trick erzählt. Doch jetzt, wenn Schnee liegt, können die beiden wochenlang nicht zusammen spielen. Deshalb wünscht sich die Maus, dass sie den Maulwurf bald trifft.

Am nächsten Morgen entdeckt die Maus eine unbekannte Spur im Schnee und folgt ihr. Viele Tiere schließen sich an, denn die Maus ist überzeugt, dass die Abdrücke von der Sternschnuppe stammen.

Ist das möglich? – Nun, die Suche endet überraschend. Und sie ermöglicht doch, dass der Wunsch in Erfüllung geht.

Die Magie der Spurensuche und die naturalistisch gezeichneten Tiere erzählen – wirkungsvoll auf dem papierweißen Schnee – eine Freundschaftsgeschichte.

 

»Shimokawaras Bilderbuchdebüt zeichnet sich, neben dieser herzerwärmenden Geschichte,
die den Schnee zum Schmelzen bringt, durch die wunderabaren Illustrationen aus.«

Tanja Lindauer, BÜCHER Magazin

»Ein rundum geglücktes Buch über Freundschaft, Wünsche und deren Erfüllung.«
Doris Lanz, KJM Kinder- und Jugendmedien Bern-Freiburg

»Eine liebevolle und lebhaft illustrierte Wintergeschichte über Freundschaft
und den geheimnisvollen Zauber des Wünschens.«

Andrea Wedan, Buchkultur

»Yumi Shimokawara ist mit ihrem Bilderbuchdebüt das schönste Winterbuch der Saison gelungen!«
Mint & Malve

 

YUMI SHIMOKAWARA
Eine Sternschnuppe im Schnee
32 Seiten | Gebunden | 21,6 x 25,8 cm
€ (D) 16,– | sFr 24,90 | € (A) 16,50
Lesealter ab 4 Jahren
ISBN 978 3 7152 0774 2
lieferbar

Gern können Sie diesen Titel direkt bei uns bestellen.