Eine rauschende Party, eine Leiche
im Schnee und ein Dorf in Aufruhr – kein leichter
Start für Schnyder & Meier

 

Am Morgen des dritten Advents wird am verschneiten Ufer des Greifensees die Geigenlehrerin Isadora Heller tot aufgefunden, seltsam herausgeputzt mit Hut und silbernem Schal, aber mit Wanderschuhen an den Füßen. Werner Meier von der Kantonspolizei Uster verdächtigt ihre Schwiegertochter Jane: Ein Motiv hatte sie – Zeugen berichten von einem Streit –, und am Tatort ist sie auch gewesen, denn sie war es, die die Leiche beim Joggen entdeckte. Janes Freundin, die Psychologiestudentin Zita Schnyder, ist von ihrer Unschuld überzeugt und beginnt Nachforschungen anzustellen. Dann gibt es eine zweite Tote: Annemarie Dieci, eine der beliebtesten Frauen in Waldbach und Leiterin der Laufgruppe, zu der auch Zita und Jane gehörten. Meier und Schnyder stoßen auf eine verwirrende Geschichte, die weit in die Vergangenheit reicht. Meier recherchiert intuitiv, Schnyder hält sich an Fakten, aber beide sind eigenwillig – und sie verlieben sich ineinander. Doch dann gerät Zita in die Hände des Mörders …

 

GABRIELA KASPERSKI
Eiskalter Greifensee
Der erste Fall für Schnyder & Meier
Kriminalroman
ca. 288 Seiten | Broschur
ca. € (D) 21,90 | ca. sFr 24,90 | ca. € (A) 22,60
ISBN 978 3 7152 5501 9 | Auch als E-Book
erscheint am 10. November 2022

Gern können Sie diesen Titel direkt bei uns vorbestellen.