»Ein Juwel unter den Kinderbüchern.«
Münchner Merkur

 

Als ihre Eltern eine lange Seereise antreten, bleibt Bonnie gemeinsam mit ihrer Cousine Sylvia auf Willoughby Chase zurück. Es ist der härteste Winter seit Jahren, Schneestürme toben, nachts heulen die Wölfe, aber im Schloss fühlen sich die Mädchen geborgen. Miss Slighcarp, eine entfernte Verwandte, soll auf die beiden aufpassen, doch die hat nichts anderes im Sinn, als das Schloss und all seine Reichtümer an sich zu reißen. Sie entlässt die Dienerschaft, verkauft die Möbel, trägt sogar die Kleider von Bonnies Mutter. Und es kommt noch schlimmer: Eines Tages eröffnet sie Bonnie, ihre Eltern seien bei einem Schiffsunglück ums Leben gekommen, und schickt beide Mädchen in ein Waisenhaus. Die Zustände dort sind fürchterlich. Nicht einmal genug zu essen gibt es. Bonnie und Sylvia gelingt die Flucht. Gemeinsam mit dem Gänsehirten Simon machen sie sich auf den Weg nach London zu Sylvias Tante Jane. Werden sie je wieder nach Willoughby Chase zurückkehren können?

 

»Ein echtes kleines Meisterwerk, mit allen
Qualitäten eines Kinderbuchklassikers.«
Time Magazine, New York

»Voller Atmosphäre, Abenteuer und unvergesslicher Figuren. Jedes Kind, das dieses Buch entdeckt, wird sich verlieben, nicht nur in Joan Aikens Stil, sondern auch in das Lesen …
Joan Aiken war eine herausragende Erzählerin und wird von jeder Generation wiederentdeckt.«

The Times, London

 

JOAN AIKEN
Wölfe ums Schloss
Originaltitel: The Wolves of Willoughby Chase
Aus dem Englischen von Ilse Lauterbach
304 Seiten | Gebunden
€ (D) 18,– | sFr 24,50 | € (A) 18,50
ab 8 Jahren
ISBN 978 3 7152 3001 6 | Auch als E-Book
lieferbar

Gern können Sie diesen Titel direkt bei uns bestellen.