Ein Abschied, viel Nachklang.

 

Mischa und die Kinder packen, die Ferien im kleinen Sommerhaus sind vorbei. Aber warum findet nicht alles Platz im Auto? Es ist doch genauso viel, wie sie hergebracht haben? Die drei machen einen letzten Spaziergang in der Umgebung. Während sie Brombeeren pflücken, erinnern sie sich an die schönen Momente, die sie zusammen erlebt haben. Und als sie zurück zum Auto kommen, hat sogar die Schale mit den Brombeeren Platz: Früchte, die nach Sommer schmecken.

 

Blick ins Buch

OLIVIER DE SOLMINIHAC (TEXT)
STÉPHANE POULIN (BILD)
Ein Sommer voller Brombeeren
Aus dem Französischen von Andrea Lüthi
36 Seiten | Gebunden | 21,2 x 28 cm
€ (D) 18,– | sFr 26,90 | € (A) 18,50
Lesealter ab 4 Jahren
ISBN 978 3 7152 0838 1
lieferbar

Gern können Sie diesen Titel direkt bei uns bestellen.